atelier lex

 
  Referenzarbeiten von Elisabeth Lex
 

Kleine Picassos KunstAG



...die magische Welt der Farben und Formen entdecken... eine Sehreise beginnt! Illustrationsworkshop für die 2./3./4. Klassen


Gestaltung Kindergeburtstag mit Malen

  

Förderprogramm im Schulkindergarten Oberding 2017


Illustrationsworkshop
Was uns umgibt, was wir betrachten, was wir tragen, was wir gestalten – immer und überall sind es Formen, immer verschieden und doch immer wieder gleich. Denn wohin wir unseren Blick auch wenden, es finden sich ähnliche und gleiche Grundstrukturen, in der organischen Welt der Flora, Fauna, menschlichen Anatomie, anorganischen Welt der Mineralogie wie auch in der kosmischen, chemischen und physikalischen Phänomene (Text aus einem Fachbuch)

Die Welt der Formen entdecken ist Bestandteil dieses Kurses.
Das Kind soll spielerisch und mit viel Freiraum den kreativen Umgang mit Wasserfarben, Wachsmalkreiden, Buntstiften und Bleistiften erlernen.
- Sehen, Wahrnehmung lernen
- Inspirationsquellen (Vorlage) zeichnerisch und malerisch darstellen
- Einführung in die Maltechnik
- Begeisterung fürs Malen wecken
- mit vollem Einsatz malen
- Fähigkeiten entwickeln
- Entwicklung der Fantasie und des Selbstvertrauens

Es ist mir sehr wichtig, dass das Kind nach seinen Vorstellungen und Fantasie malen kann.

  

Mittelschule Freising











KUNST AG „Kleine Picassos“ Illustrationsworkshop

zur Anmeldung zum „Kleine Picassos“ Illustrationsworkshop





Konzept für die gebundene Ganztagsbetreuung Mittelschule Lerchenfeld Freising



Was uns umgibt, was wir betrachten, was wir tragen, was wir gestalten – immer und überall sind es Formen, immer verschieden und doch immer wieder gleich.
Denn wohin wir unseren Blick auch wenden, es finden sich ähnliche und gleiche Grundstrukturen, in der organischen Welt der Flora, Fauna, menschlichen Anatomie, anorganischen Welt der Mineralogie wie auch in der kosmischen, chemischen und physikalischen Phänomene (Text aus einem Fachbuch).
Die Welt der Formen entdecken ist wichtiger Bestandteil meines Illustrationworkshop.
Die Kinder dürfen ein persönliches MALBUCH entstehen lassen in dem sie spielerisch und mit viel Freiraum den kreativen Umgang mit wasserlöslichen Buntstiften, Bleistiften, Aquarellkreiden erlernen.
Es kommt mir auf eine andere Richtigkeit als die des fotoähnlichen Abbildes an, richtig ist die Zeichnung zum Ersten dann, wenn sie geholfen hat mehr zu sehen.
- Sehen, Wahrnehmung lernen
- Möglichkeiten der Zeichenmittel-Sprache
- Inspirationsquellen zeichnerisch bis malerisch darstellen
- Begeisterung fürs Malen wecken
- mit vollem Einsatz malen
- Raum für Fantasie und eigene Vorstellung
- Entwicklung des Selbstvertrauens


Auftragsarbeiten

 


kleine Picasso's
(Download der Broschüre zur Weitermeldung)

 

 

 

 





Die magische Welt des Zeichnens spielerisch erobert

Illustrationsworkshop mit der Notzinger Künstlerin Elisabeth Lex

Ein zauberhaftes Gesamtwerk aus Zeichnungen haben die Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) Oberding geschaffen. Es besteht aus 30 Einzelzeichnungen und hängt seit dem vergangenen Wochenende in der Aula der Grund- und Mittelschule Oberding. Pünktlich zum Schulfest (wir berichteten) wurde es der der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Workshop führte von den Elementen der zeichnerischen Gestaltung zum Zeichnen von Stillleben, Tieren, Steinen, Muscheln, Bäumen und Häuser, zum Erleben des Reichtums der Sprache der Naturformen, welche die eigene Fantasie anregen und bereichern konnten.

Große Unterstütztung für das aktuelle Projekt fand man vor allem in der Gemeinde Oberding. Oberdings 2. Bürgermeister Andreas Danzer erntete dafür große Dankbarkeit. Begleitet wurde der Workshop von Beate Bohrisch und Maria Bedat von der Offenen Ganztagsschule der Mittelschule Oberding, die eine Einrichtung der Gemeinde Oberding unter der Trägerschaft der Brücke Erding e.V. ist.


Bildbeschreibung:
von links: Sebastian Gönnert, Timo Gehlmann, Yannick Weber-von End, Kevin Roeger, Tim Götze, Elisabeth Lex, Marcel Rettig, Beate Bohrisch, Jonas Mattick und vorne Celina Raschl


Mosaikbild zur Oberdinger-Künstler-Austellung


Offenen Ganztagsschule der Mittelschule Oberding, die eine Einrichtung der Gemeinde Oberding unter der Trägerschaft der Brücke Erding e.V. ist.


Spendenübergabe an den Christophorus Hospiz
anläßlich der Oberdinger
KünstlerAusstellung 2012



Kinderförderprojekt an der VHS Erding

Ferienprogramm 2013











Fantasie und Gefühle an die Wand gebracht
Dienstag 15. Februar 2011






Meine größte Freude bereiten mir meine Kinder















Aktion Ferienspaß Stadt Erding in den Räumen vom Kunstverein Erding
Unter dem Motto „mein großes Krokodil und ich“ 1. August 2018















atelier lex
Elisabeth Lex
Gartenstr. 5
85445 Notzing
Tel. 08122 / 40556



Galerie




News

la facade 19/20


Ausstellungen

 
  Impressum - Kontakt